Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Unternehmen Chronik

1929

 

Elisabeth geb. Meyer und Rudolf Emmerling

Elisabeth Emmerling geb. Meyer & Rudolf Emmerling

gründeten die Norddeutschen Bremsbandwerke Emmerling & Co.

1929


Norddeutsche Bremsbandwerke Emmerling & Co.

Eine der ersten Aufnahmen der Produktionsgebäude in welchen in den Folgejahren hauptsächlich asbestgewebtes Bremsband hergestellt wurde.

1929-1937

 

1929-1937 alte Walzerei

Walzerei

Mit der Erweiterung der Produktionsanlagen in den 30er Jahren wurde die Produktion von massegewalztem Bremsband ermöglicht. Die Produktion erfolgt zu dem Zeitpunkt in gemieteten Räumlichkeiten.

1929-1937

 

Schleiferei

Die Feinbearbeitung von Reibbelagringen und Formstücken erfolgte in dieser Zeit hauptsächlich manuell und erforderte ein Höchstmaß an Erfahrung und handwerklichen Fähigkeiten.

1929-1937

 

1929-1937 Weberei

Weberei

Auf schweren industriellen Webstühlen wurden Tücher vom Gatter und vom Baum gewebt, welche im weiteren Fertigungsprozess speziell imprägniert wurden.

1938

 

Errichtung der ersten Fabrikgebäude in der Celler Str.3, Nienburg/Weser

Nachdem in den Gründungsjahren noch in gemieteten Räumlichkeiten Bremsbeläge und Reibbeläge produziert wurde, musste man in Folge eines expandierendes Geschäfts in neue Produktionshallen umziehen.

Neue Räumlichkeiten sowie die Nutzung moderner Maschinen und Anlagen legten den Grundstein für eine erfolgreiche Weiterführung unserer einmaligen Unternehmensgeschichte.

1962-1968

 

neue Produktionshallen 1962

Errichtung neuer Produktionshallen auf dem Gelände der Celler Straße 24 in Nienburg/Weser.

Nach über 24 Jahren der Produktion in den ersten Fabrikgebäuden wurden neue Produktionshallen errichtet um den wachsenden Bedarfen an diversen Reibbelägen gerecht zu werden.

1988-1990

 

1988-1990

Neues Werk

Aufgrund der räumlichen Enge am alten Produktionsstandort wurde das

neue, moderne und hochtechnologische Werk in Estorf-Leeseringen gebaut.

1995-1997

 

Prüfstandzentrum für Forschung und Entwicklung

1998

Luftaufnahme 1998

Luftbild nach Neubau

2002-2004

 

Neue Mischerei bearbeitet

Neue Mischerei für eine lösemittelfreie Prozesstechnologie

2004

 

75 Jahre BK

75 Jahre Bremskerl

2011

 

Herr Bruhnke wird als weiterer Geschäftsführer ernannt

2012

 

BK 2012

Luftbild BREMSKERL 2012

Einer der führenden Reibbelaghersteller Europas!

Kontakt


BREMSKERL-REIBBELAGWERKE
EMMERLING GMBH & CO. KG

Brakenhof 7
31629 Estorf

Tel.: 05025/978-0
Fax: 05025/978-110

E-Mail: info@bremskerl.de


Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Kontaktformular

Vertriebspartner

Ansprechpartner